Nachtansicht von Castelmezzano, in den Lukanischen Dolomiten, nach einem Schneefall - Autor: Paolo Santarsiero (bearbeitet)

Der ganze Ort ist wundervoll beleuchtet; sogar die Felsen sind angestrahlt. Besonders reizvoll ist der alte Maultierpfad, der die Orte Castelmezzano und Pietrapertosa miteinander verbindet. Im Sommer, von Mai bis September, spannen sich zwei 1000 m lange Stahlseile zwischen den Orten Castelmezzano und Pietrapertosa. Seither ist es möglich, die 400 m tiefe Schlucht im Fluge zu überbrücken.

  • Der Nationalpark Pollino ist, mit einer Fläche von fast 200 000 Hektar, der größte italienische Nationalpark, im Jahr 2015 als UNESCO Global Geopark ausgezeichnet. Er erstreckt sich über die Region
  • Der ganze Ort ist wundervoll beleuchtet; sogar die Felsen sind angestrahlt. Besonders reizvoll ist der alte Maultierpfad, der die Orte Castelmezzano und Pietrapertosa miteinander verbindet. Im Sommer, von Mai bis